Geschäftsbericht

Sehr geehrte Aktionärinnen
Sehr geehrte Aktionäre

Heimat ist ein Wort, welches in letzter Zeit wieder oft gebraucht wird. Will man diesen Ausdruck aber übersetzen, gibt es Probleme. Auch was die Menschen unter Heimat verstehen, hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. In der Regel versteht man darunter einen Ort oder ein Umfeld, in dem man sich wohl und zuhause fühlt. Der Zugerberg ist für mich ein Stück Heimat. Er ist und bleibt das beliebteste Naherholungsgebiet der Zugerinnen und Zuger. Er ist Ruheoase, grüne Lunge und er bietet Ausblick und Weitblick.

Wo sonst treffen sich Biker, Wanderer, Familien, Langläufer, Schlittler, Pensionäre und Schüler gleichermassen? Auch wenn die Frequenzen mit dem Rekordjahr 2017 nicht mithalten konnten, darf dies nicht über die ungebrochene Beliebtheit unseres Hausberges hinwegtäuschen. Besonders der Bike Trail wird immer beliebter, das Nebeneinander daher immer wichtiger. Es freut mich, dass die Akzeptanz zwischen Biker und Wanderer weiter erhöht werden konnte.

Auch der Zugiblubbi-Erlebnisweg hat sich bereits als fester Bestandteil im Freizeitangebot vieler junger Familien etabliert.

Was wäre also unser Zugerberg ohne Bahn, mit der wir bequem und zügig auf unseren Hausberg gelangen? Ich freue mich, dass wir auch im 2018 unseren Kundinnen und Kunden einen reibungslosen Bahnbetrieb anbieten konnten.
Gerne nutze ich hier die Gelegenheit zu danken. Dank gebührt unseren Aktionärinnen und Aktionären für das Vertrauen und den Mitarbeitenden der Zugerberg Bahn für ihren unermüdlichen Einsatz. Ein besonderer Dank geht an unsere Kundinnen und Kunden. Für sie alle wollen wir auch 2019 wieder hoch hinaus.

Sonnige Grüsse vom Zugerberg


Vroni Straub-Müller
 VR-Präsidentin Zugerbergbahn AG

Geschäftsbericht 2018 


Archiv Geschäftsberichte

Geschäftsberichte als Download

2017
2016