Zugerland Verkehrsbetriebe
Portrait

Dafür
stehen wir

Wir bewegen Zug

Der Zuger Hausberg ist  zwar klein, aber kann gut mit den "grossen" mithalten. Jährlich transportieren wir über 300'000 Gäste in ihrer Freizeit oder zur Schule auf den Zugerberg und zurück in die Stadt. 

Geschäftsleitung

Setzt sich für ein attraktives Freizeit-Erlebnis ein.

Mehr

Verwaltungsrat

Macht sich für die Zugerberg Bahn stark.

Mehr

Aktionäre

Alles zur Aktiengesellschaft der Zugerbergbahn AG.

Mehr

Wir legen Wert auf Qualität

Zufriedene Kunden, sichere Dienstleistungen, moderne Arbeitsbedingungen – unsere Tätigkeiten weisen hohe Qualitätsstandards auf. Die Zertifizierungen sind in einem Management-System zusammengefasst.

Seit Juni 2007 sind die ZVB und ihre Partnerunternehmen ISO-zertifiziert. Unser Ziel ist es, den Anforderungen der Bevölkerung an unsere Leistungen gerecht zu werden. Unsere Dienstleistungen wollen wir mit höchster Qualität, grösster Sicherheit und möglichst umweltschonend erbringen.

Zertifikat IQNET

Seit März 2012 sind die ZVB und ihre Partnerunternehmen OHSAS 18001 zertifiziert. Dies garantiert einen hohen Stand an Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Das sicherheitsgerechte Verhalten ist in unsere Unternehmensprozesse integriert und beruht auf Eigeninitiative und Selbstverpflichtung. Die Sicherheitsaktivitäten sind systematisiert und werden kontinuierlich verbessert.

Zertifikat Zugerland Verkehrsbetriebe
Zertifikat Zugerland Verkehrsbetriebe, Technik

Schweiz Tourismus zeichnet Betriebe aus, die sich kontinuierlich mit dem Thema Qualität auseinandersetzen und täglich ihr Bestes für den Gast geben. Seit 2007 erhalten wir das Qualitäts-Gütesiegel der Stufe III. Die Auszeichnung wird jenen Betrieben verliehen, die ein umfassendes Qualitätsmanagement-System (QMS) mit internationaler Anerkennung erfolgreich umsetzen.

Urkunde Schweizer Tourismus-Verband

Die ZVB setzt sich für eine gesunde und nachhaltige Umwelt ein. Deshalb bestellen wir Strom aus erneuerbaren Energiequellen bei der Wasserwerke Zug AG (WWZ). Der sogenannte Hydro+ Strom besteht aus 100 Prozent Schweizer Wasserkraft.
Zertifikat WWZ

Von 1907 bis heute

Als man in Zug zur Planung der Bergbahn schritt, fuhren auf den benachbarten Bergen bereits berühmte Bergbahnen, deren kühne Anlagen weit über die Schweiz hinaus Beachtung gefunden hatten.

Die Jungfernfahrt der Zugerberg Bahn im Frühjahr 1907 wurde im Kurhaus Schönfels gefeiert. Die ersten Jahre waren schwierig. Weniger Passagiere als erhofft besuchten den Zugerberg. 
Die «Goldenen Zwanziger Jahre» brachten dann die ersehnten Zahlen. Der Zugerberg stieg in der Gunst der Besucher von Nah und Fern.
Kurz nach dem 75. Geburtstag der Zugerberg Bahn wurde die Bahn umfassend modernisiert und renoviert. Im Jahr 2009 wurde wieder umgebaut: Die Zugerberg Bahn wurde rollstuhlgängig gemacht; verschiedene Anpassungen an der Tal- und Bergstation sowie neue Panoramawagen machten das stufenlose Erreichen des Zugerbergs möglich.

Fakten

Einige spannende Zahlen aus dem Betrieb der Zugerberg Bahn. 

1'280

Meter Fahrbahnlänge

365.9

Meter Höhenunterschied

8

Minuten Fahrtzeit

80

Personen Kapazität

300'000

beförderte Gäste
pro Jahr

4

m/s Fahrtgeschwindigkeit

Geschäftsbericht

Wichtige Informationen zum abgeschlossenen Geschäftsjahr, dem Betrieb und einigen Highlights aus dem vergangenen Jahr finden Sie in unserem Geschäftsbericht. 

Geschäftsbericht 2018

Laden Sie den Geschäftsbericht
hier als PDF herunter.

Download