Zugerland Verkehrsbetriebe

Aktueller Lagebericht

Hier entnehmen Sie den aktuellen Lagebericht der Zugerberg Bahn und der Angebote auf dem Zugerberg

Schutzkonzept
Der Betrieb der Zugerberg Bahn wird unter Einhaltung des ÖV Schutzkonzeptes durchgeführt. Es gilt die Maskenpflicht in der Zugerberg Bahn, in den geschlossenen Innenräumen der beiden Stationen und auf den WC Anlagen. Bei erhöhtem Fahrgastaufkommen verkehrt die ZBB auch mit Zwischenfahrten. Bei Dauerbetrieb ist möglicherweise kein direkter Anschluss an die Buslinie 11 möglich.

Aktualisiert  17.01.2022 / 07:33 / ON

Kein Schlittelbetrieb in der Wintersaison 21/22
Während des ganzen Winters 21/22 wird der Schlittelbetrieb von der Bergstation via Geissbodenstrasse bis zur Talstation Schönegg eingestellt. Das bedeutet, dass unabhängig von der allfälligen Schneemenge kein Schlittelbetrieb über die Geissbodenstrasse möglich sein wird. Daher vermietet die ZBB diesen Winter keine Schlitten.
Die Geissbodenstrasse wird bereits vom Bauverkehr für den Neubau des Trassees in Anspruch genommen. Deshalb wurde entschieden, dass kein Schlittelbetrieb ermöglicht wird. 
Der Neubau des Trassees beginnt offiziell am 7. Februar 2022 und dauert bis zum 12. Dezember 2022. Während dieser Zeit verkehren Ersatzbusse den Zugerberg rauf und runter. 

Das Schlitteln auf dem Zugerberg selber (Hügel nach dem Restaurant Vordergeissboden) ist möglich. 

Kein Schlittelbetrieb in der Wintersaison 21/22
Während des ganzen Winters 21/22 wird der Schlittelbetrieb von der Bergstation via Geissbodenstrasse bis zur Talstation Schönegg eingestellt. Das bedeutet, dass unabhängig von der allfälligen Schneemenge kein Schlittelbetrieb über die Geissbodenstrasse möglich sein wird. Daher vermietet die ZBB diesen Winter keine Schlitten.
Die Geissbodenstrasse wird bereits vom Bauverkehr für den Neubau des Trassees in Anspruch genommen. Deshalb wurde entschieden, dass kein Schlittelbetrieb ermöglicht wird. 
Der Neubau des Trassees beginnt offiziell am 7. Februar 2022 und dauert bis zum 12. Dezember 2022. Während dieser Zeit verkehren Ersatzbusse den Zugerberg rauf und runter. 

Das Schlitteln auf dem Zugerberg selber (Hügel nach dem Restaurant Vordergeissboden) ist möglich. 

Detailllierte Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Loipe Zugerberg. 
Detaillierte Infos
* Ist die Loipe in Betrieb, brennt die Beleuchtung ab der Dämmerung bis um 22.00 Uhr.

Wir weisen die Biker*innen auf das ÖV-Schutzkonzept hin, welches auch bei der Zugerberg Bahn gültig ist. Bitte tragen Sie Masken in der Bahn, sowie in geschlossenen Innenräumen und halten Sie so gut wie möglich Abstand. Ausserdem weisen wir auf unsere Tipps zu "Clever reisen" mit der Zugerberg Bahn hin. 

Der Status des Zugerberg Trails wird mittels Ampelsystem bestimmt und entsprechend gelten folgende Transportbedingungen mit der Zugerberg Bahn:

Ampelsystem
GrünNormaler Betrieb
OrangeSchonprogramm; kein Biketransport mit der Zugerberg Bahn
RotTrail geschlossen

Mehr Infos und auch den aktuellen Trail-Status finden Sie unter www.zugerbergtrail.ch 
 

Die Winter - Wanderwege sind offen und frisch gespurt. Wir empfehlen Ihnen sehr gutes Winterschuhwerk. 

Skilifte: die beiden Skilifte sind in Betrieb von 13.00h - 16.00h

Skischule findet nicht statt.

Weitere Informationen zur Skischule Zugerberg finden Sie hier

Der Löschweiher kann nicht betreten werden.

Der Erlebnisweg ist offen und schneebedeckt.  Wir empfehlen Ihnen gutes Winterschuhwerk.

Legende

  • Normal Betrieb (keine nennenswerte Wartezeiten oder Einschränkugen)
  • Erhöhter Betrieb / Wartezeiten (zeitlich begrenzte Wartezeiten oder Einschränkungen)
    Zugerberg Trail: Schonprogramm, kein Biketransport mit der Zugerberg Bahn
  • Kein Betrieb / Technische Störung (Ausserplanmässiger Unterburch, Hinweise beachten)